Hydromechanik

Strömungslehre für die Mechatronik, Einführung in die Hydrodynamik

Veranstaltungsart:
Turnus:
Zeit:

Ort:
Dozent:
Prüfungsform:
erste Vorlesung:
Ansprechpartner:
Sprechstunde:
Vorlesung (4CP – für Studierende der Mechatronik und ETIT)
Sommersemester
Vorlesung: Dienstag, 14:25 – 16:05 Uhr,
Übung: Dienstag, 16:15 – 17:00 Uhr,
Raum L1|01 K466
Prof. Dr.-Ing. Peter Pelz
schriftlich
18.04.2017
John Friesen und Ingo Dietrich
Nach Vereinbarung mit .
  
Inhalte: Kinematik der Flüssigkeitsbewegung; Erhaltung der Masse; Impulssatz; Drallsatz; Energiegleichung; Materialgleichungen; Hydrostatik; Bernoulli-Gleichung; Eulersche Turbinengleichung; Geschwindigkeitsdreiecke; Schichtenströmungen; Gasdynamik
Klausurtermin: Donnerstag, 10.08.17 von 08:30 – 10:00 Uhr
(Ort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben)
Klausurhinweise: Hilfsmittel: nicht progammierbarer Taschenrechner, handschriftliche Formelsammlung 1 Seite DIN A4 beidseitig beschrieben.
Klausur im Ausland Für den Fall, dass Sie die Klausur zu der Veranstaltung „Strömungslehre für die Mechatronik“ im Ausland ablegen möchten, haben wir gesonderte Richtlinien für Sie hier zusammengestellt.
Studienmaterial Die Vorlesungsaufzeichnungen und die dazugehörigen Übungen sind auf Moodle zu finden.